GFK-Grundlagenseminar 2019-11-09T10:42:52+00:00

Grundlagenseminar in Gewaltfreier Kommunikation

In meinen Grundlagenseminaren lernen Sie die Ziele, die Haltung und die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation kennen. Sie erkunden neue Möglichkeiten, wie Sie Beziehungen achtsamer und intensiver gestalten können; und Sie lernen, zuzuhören und sich in andere Menschen einzufühlen.

Themen und Inhalte:

  • sich aufrichtig mitzuteilen – ohne Kritik oder Vorwurf
  • den anderen verstehen – auch wenn ich nicht einverstanden bin
  • selbstbewusst klare Bitten auszusprechen – statt Forderungen zu stellen
  • mich für meine Werte stark zu machen – ohne andere zu verurteilen
  • sich für eigene Anliegen einzusetzen – ohne Recht haben zu müssen.
  • Kritik, Angriffe und Vorwürfe zu hören – ohne sie persönlich zu nehmen

Die Wirkung:

  • Sie gehen noch wertschätzender mit sich selbst und anderen um
  • Sie verstehen besser, was Ihnen selbst und anderen Menschen wirklich wichtig ist
  • Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche in der Kommunikation
  • Sie setzen sich kraftvoll für Ihr Anliegen ein und bewahren eine wertschätzende Haltung für den / die andere(n)
  • Sie kennen Alternativen zum Konfliktmuster „wer hat recht und wer ist schuld”

Die Methode:

  • Gesunder Wechsel zwischen Input von Wissen und Üben des Gelernten
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Teilnehmerzahl: 6 – 14

Veranstaltungsorte:

  • Regensburg: Montessori Institut “Remoni” – Grundlagenseminare
  • Undorf: Haus Werdenfels – Paarseminare

Termine für Einführungsseminare:

| 23./24.11.2019 | 14./15.3.2020 | 18./19.7.2020 |  21./22.11.2020 |

Teilnehmerstimme

Lieber Peter

das Gespräch mit meiner Mitbewohnerin lief besser, als ich es mir je hätte träumen lassen!
Ich konnte ihr wirklich empathisch begegnen und ich kann kaum fassen, dass dass wir wieder eine Verbindung zueinander herstellen konnten.

Außerdem hab ich das “rote Tuch” mit einer Freundin ausprobiert und das machen wir jetzt regelmäßig und sind auf eine ganz andere Ebene gekommen UND mit dem ganzen Prozess mit meiner Mitbewohnerin konnte ich jetzt sogar noch meinem Vater helfen, einen schwierigen Konflikt mit einem Arbeitskollegen anders zu sehen! ☺

Deine Impulse dafür, wie ich auf welche Äußerungen reagieren kann, dass ich (noch) gar keine Lösungen anzubieten brauche und auch, wie ich die ganze Situation für mich bewerten kann haben mir soo sehr geholfen, durch diese schwierige Zeit durchzugehen und jetzt ist vieles leichter.

Ich bin so dankbar für deine Begleitung, das gesehen werden von dir und wie ich dadurch wachsen darf!

Ich hoffe es geht dir gut und ich wünsche dir ganz wundervolle Osterfeiertage.

Herzlichst, Michaela