Lade Veranstaltungen

2. Block der 6. Grundausbildung in Gewaltfreie Kommunikation

Block 2:  Methodenkompetenz – Vertiefung der GFK-Grundlagen

Im Sinne der Erweiterung der Methodenkompetenz wird auf folgenden Komponenten geschaut:

  • Das Menschbild und die Grundannahmen der GFK,
  • der Umgang mit inneren und äußeren Konflikten,
  • anwendungsorientierte Übungen zu den vier Schritten der GFK und der Unterscheidung von
    • Wahrnehmung – Interpretation / Bewertung
    • Fühlen – Denken
    • Bedürfnissen – Strategien
    • Bitten – Forderungen
  • Umgang mit Ärger – der Ärgerprozess,

GFK weitergeben: Durch Übungen erlernen Sie das Weitergeben der GFK in der Praxis.

Transfer: ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Übertragung des Gelernten in den Alltag.

Seminarzeiten: Beginn und Ende

Tag 1 10.00 – 17.00 Uhr

Tag 2 8.30 – 17.00 Uhr

Tag 3 8.30 – 15.30 Uhr

Teilnehmerzahl

max. 14
(die Teilnehmenden werden zusätzlich durch eine*n Assistenztrainer*in unterstützt)

Zertifikat

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat über die Ausbildungsinhalte- und Stunden. Alle 18 Tage werden zur Anerkennung als Trainer/Trainerin beim Fachverband Gewaltfreie Kommunikation ® angerechnet.

Ausbildungsgebühren

1800 €, incl. ausführlicher Ausbildungsunterlagen

Veranstaltungsort

Haus Wiesent in Hermannsberg

Anmeldung

Über Caritas Regensburg: Link zum Online Anmeldeformular

Go to Top